Europawahl 2019

Weiter

Logo Bürgerbus mit Fahrersuche

Zur Internetseite "Tourismus & Kultur / Sport & Freizeit"

--> weiter

 

Bürgerinformationsbroschüre

Stellenausschreibungen

--> weiter

Hilfe für Flüchtlingsfamilien in Windeck

--> weiter

Riegel vor!

Logo MiL

Was ist Was? Rathauswegweiser A - Z

Artikelverzeichnis unserer Internetseite
--> weiter

Kontakt

Gemeinde Windeck
Rathausstraße 12
51570 Windeck-Rosbach

Telefon: 02292 / 601 - 0

 

Öffnungszeiten

Verwaltung

  • Montag - Freitag: 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr
  • Donnerstag: 13:30 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Sozialamt mittwochs geschlossen

Bürgeramt

  • Montag - Freitag: 8:00 Uhr bis 12:30 Uhr
  • Donnerstag: 13:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Das Wetter in Windeck


.

Die Gemeinde Windeck sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Kassierer / eine Kassiererin (m/w/d)

Die Gemeinde Windeck sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

einen Kassierer / eine Kassiererin (m/w/d)

 

für die gemeindlichen Bäder in Windeck-Dattenfeld (Hallenbad) und Windeck-Rosbach (Freibad).

 

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit einer durchschnittlichen Wochenarbeitszeit von 19,5 Stunden. Die Beschäftigung ist zunächst auf ein Jahr befristet. Die Eingruppierung erfolgt gem. Entgeltordnung des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) in die Entgeltgruppe 3.

 

Der Aufgabenbereich umfasst neben den Arbeiten eines Kassierers/einer Kassiererin auch diverse Reinigungsarbeiten und in eingeschränktem Maße (bei Schul- und Vereinsschwimmen) die Bäderaufsicht.

 

Voraussetzung für eine Einstellung ist der Besitz des Deutschen Rettungsschwimmabzeichens.

 

Erwartet wird Teamfähigkeit und die Bereitschaft zum Schichtdienst auch an Wochenenden und Feiertagen.

 

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 18.02.2019 an die

 

Gemeinde Windeck

-Personalwesen-

Rathausstr. 12

51570 Windeck

Mail: personalverwaltung@gemeinde-windeck.de

 

Für Rückfragen zu diesem Stellenangebot steht Ihnen Herr Wirths unter der Tel.-Nr. 02292/601-142 zur Verfügung.

 

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

 

Dieser Artikel wurde bereits 549 mal angesehen.


.
.

xxnoxx_zaehler