Logo Bürgerbus mit Fahrersuche

Zur Internetseite "Tourismus & Kultur / Sport & Freizeit"

--> weiter

 

Bürgerinformationsbroschüre

Stellenausschreibungen

--> weiter

Hilfe für Flüchtlingsfamilien in Windeck

--> weiter

Riegel vor!

Logo MiL

Was ist Was? Rathauswegweiser A - Z

Artikelverzeichnis unserer Internetseite
--> weiter

Kontakt

Gemeinde Windeck
Rathausstraße 12
51570 Windeck-Rosbach

Telefon: 02292 / 601 - 0

 

Öffnungszeiten

Verwaltung

  • Montag - Freitag: 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr
  • Donnerstag: 13:30 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Sozialamt mittwochs geschlossen

Bürgeramt

  • Montag - Freitag: 8:00 Uhr bis 12:30 Uhr
  • Donnerstag: 13:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Tourismus Windecker Ländchen e. V.

Schönecker Weg 3
51570 Windeck - Schladern

Telefon +49 2292 19433
Telefax +49 2292 9562025
tourismus@gemeinde-windeck.de
www.windecker-laendchen.com

 

Das Wetter in Windeck


.

Stellenausschreibung: Beigeordnete/r (m/w/d)

Bei der Gemeinde Windeck, einer kreisangehörigen Gemeinde mit rd. 19.000 Einwohnerinnen und Einwohnern im Rhein-Sieg-Kreis, ist zum nächstmöglichen Termin die Stelle des/der

 

Beigeordneten (m/w/d)

 

zu besetzen.

 

Die Gemeinde Windeck ist eine große Landgemeinde und liegt in landschaftlich reizvoller Umgebung am östlichen Rand des Rhein-Sieg-Kreises, verfügt über gute Sport- und Freizeitmöglichkeiten sowie über eine sehr gute Verkehrsanbindung an den Ballungsraum Köln / Bonn.

 

Die vorhandenen Bildungseinrichtungen mit 5 kommunalen Grundschulen, 1 Gesamtschule und dem Bodelschwingh-Gymnasium bieten eine qualifizierte Schulbildung. Außerdem befinden sich 6 Kindertagesstätten in kommunaler Trägerschaft, darüber hinaus sind weitere Kindertagesstätten in privater Trägerschaft vor Ort.

 

Der/die Beigeordnete (m/w/d) wird durch den Rat für die Dauer von acht Jahren gewählt. Der/die Beigeordnete zeichnet verantwortlich als Allgemeine Vertretung der Bürgermeisterin und ist zugleich Mitglied im Verwaltungsvorstand.

 

Darüber hinaus soll der Aufgabenbereich des/der Beigeordneten den Fachbereich 3 (zzt. Jugend, Schule, Sport, Soziales), den Fachbereich 4 (zzt. Bauen, Planen, Umwelt, Gemeindeentwicklung, Tourismus) sowie die Stabsstelle III (zzt. Ver- und Entsorgung) umfassen. Mögliche Änderungen der bestehenden Verwaltungsgliederung sind in der Diskussion und noch nicht abschließend abgestimmt. Daher bleibt eine Änderung bei der Aufgabenzuweisung ausdrücklich vorbehalten.

 

Gesucht wird daher eine in hohem Maß verantwortungsvolle, kommunikative, zielstrebige, durchsetzungsfähige und entscheidungsfreudige Persönlichkeit, die es versteht, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kooperativ und leistungsorientiert zu führen. Es wird ein überdurchschnittliches Engagement und eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Bürgermeisterin sowie dem Verwaltungsvorstand und den politischen Gremien erwartet.

 

Vorausgesetzt werden:

  • Mindestens die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt (vormals gehobener Verwaltungsdienst) mindestens in Ausübung eines Amtes der Besoldungsgruppe A 13 LBesG NRW oder höher.
  • Mindestens fünfjährige Leitungs- und Führungserfahrung in einer Verwaltung, vorzugsweise einer Kommunalverwaltung, in den vorgesehenen Aufgabenbereichen
  • Vertieftes Verständnis für kommunalpolitische Zusammenhänge und ausgeprägte Dialogfähigkeit gegenüber den politischen Gremien.
  • Ausgeprägtes kaufmännisches Verständnis.

 

Wünschenswert sind darüber hinaus:

  • Erfahrungen mit dem Neuen Kommunalen Finanzmanagement
  • Die organisatorischen Fähigkeiten und die Sozialkompetenz, den Aufbau einer modernen Kommunalverwaltung mit sozial-, bildungs- und gesellschaftspolitischen Fragestellungen in Einklang zu bringen und weiterzuentwickeln.

 

Der Wohnsitz sollte in der Gemeinde Windeck genommen werden.

 

Die beamtenrechtlichen Voraussetzungen für die Berufung in das Beamtenverhältnis auf Zeit gemäß § 7 Beamtenstatusgesetz und § 119 Landesbeamtengesetz NRW müssen vorliegen.

 

Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten werden begrüßt.

 

Die Besoldung richtet sich nach dem Landesbesoldungsgesetz (LBesG) NRW und der Eingruppierungsverordnung (EingrVO) NRW und erfolgt nach der Besoldungsgruppe A 15. Daneben wird eine Aufwandsentschädigung gezahlt.

 

Ihre Bewerbung sollte neben einem Anschreiben, das insbesondere die Motivation für Ihre Bewerbung darlegt, folgende Unterlagen umfassen: Lebenslauf, lückenlose Qualifikations- und Tätigkeitsnachweise mit entsprechenden Abschluss- bzw. Arbeitszeugnissen sowie ein Führungszeugnis.

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte schriftlich, gerne auch per Mail, bis spätestens 30.04.2019 an:

 

Gemeinde Windeck

Bürgermeisterin Alexandra Gauß -persönlich-

Rathausstr. 12

51570 Windeck

 

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gern Frau Bürgermeisterin Alexandra Gauß, Tel.: 02292 / 601-111, Email: buergermeister@gemeinde-windeck.de.

 

Dieser Artikel wurde bereits 754 mal angesehen.


.
.

xxnoxx_zaehler