.

Plakattafeln/Plakatständer

Auflagen zur Errichtung von Plakattafeln/Plakatständer:

  • Die Werbeträger dürfen den Straßenverkehr nicht behindern.
  • Die Schilder dürfen nicht reflektieren.
  • Die Befestigung ist nur mittels Trägerplatte und ummanteltem Draht erlaubt.
  • Die Werbeträger müssen hinsichtlich der Standfestigkeit und Konstruktion den statischen Beanspruchungen nach den einschlägigen Vorschriften, insbesondere der Windlast, genügen.
  • Sichtdreiecke an Kreuzungen und Straßeneinmündungen müssen freigehalten werden.
  • Plakatierungen auf Mittelinseln, Verkehrsinseln oder Fahrbahnteilern sind nicht gestattet.
  • Der Boden darf durch das Aufstellen der Werbeträger nicht beschädigt werden, insbesondere dürfen keine Löcher gegraben werden.
  • Die Werbeträger sind regelmäßig auf Standfestigkeit, Beschädigungen und Integrität zu untersuchen.
  • Soweit Plakate aufgrund von Beschädigungen unansehnlich werden sollten, sind sie unmittelbar instandzusetzen.
  • Auf den Werbeträgern müssen die Anschrift und Rufnummern der für die Aufstellung und Überwachung der Träger zuständigen Person angegeben sein.
  • Die genutzte öffentliche Fläche ist nach Abbau des Werbeträgers im ursprünglichen Zustand zu verlassen. Insbesondere sind entstandene Beschädigungen oder Verunreinigungen zu beseitigen.
  • Sollten die Werbeträger zu Beanstandungen Anlass geben, so sind sie umgehend, spätestens jedoch drei Trage nach Erhalt der schriftlichen Aufforderung, zu beseitigen.
  • Die Werbeträger dürfen drei Wochen vor der Veranstaltung aufgehangen/aufgestellt werden und sind spätestens drei Tage nach Ende der Veranstaltung abzubauen.

Die Erlaubnis ergeht unbeschadet sonstiger eventuell erforderlicher Genehmigung sowie aller öffentlicher bzw. privater Rechte Dritter.


Eventuelle Haftungsansprüche Dritter gehen zu Lasten des Erlaubnisinhabers.

 

Den Antrag zur Errichtung von Plakattafeln und Plakatständern finden Sie hier.

 

 

Ihre Ansprechpartner

Sebastian Knöbel
Telefon: 02292 / 601-101
Fax: 02292 / 601-293
E-Mail: sebastian.knoebel@gemeinde-windeck.de
Ort: Rathaus (Rathausstr. 12), Raum 0.03a

Tobias Brieden
Telefon: 02292 / 601-105
Fax: 02292 / 601-293
E-Mail: tobias.brieden@gemeinde-windeck.de
Ort: Rathaus (Rathausstr. 12), Raum 0.03

Dieser Artikel wurde bereits 10306 mal angesehen.


.
.

xxnoxx_zaehler