Aktuelle Besucherzahl des Freibades in Rosbach:

 

Aufgrund der Corona-Pandemie ist die Besucherkapazität des Freibades zurzeit auf 400 Personen begrenzt.

Das erforderliche Registrierungsformular für das Freibad und die weiteren Informationen für Ihren Besuch finden Sie hier:

 

- Registrierungsformular für das Freibad (Größe: 8 kB; Downloads bisher: 19629; Letzter Download am: 16.07.2020)

- Öffnungszeiten, Nutzungseinschränkungen und Verhaltensregeln ab dem 29.06.2020

- Mit dem Bürgerbus Windeck zum Freibad

Wirtschaftsförderung Windeck: Corona-Virus - Informationen für Unternehmen und Betriebe; Liefer- und Abholservice der Windecker Betriebe

--> weiter

Windeck Grafik

Anschreiben der Bürgermeisterin zu Corona

-> weiter

Flyer Nein zu häuslicher Gewalt

Zur Internetseite "Tourismus & Kultur / Sport & Freizeit"

--> weiter

Das Wetter in Windeck


.

Ausbildung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst (Bachelor of Laws)

  • Dauer: 3 Jahre
  • Voraussetzungen: Abitur oder uneingeschränkte Fachhochschulreife (schulischer Teil und gelenktes Praktikum oder Ausbildung); Deutsche Staatsangehörigkeit oder EU-Angehörigkeit
  • Erwartungen: bürgerorientiertes Verhalten, Leistungsbereitschaft, Selbstständigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Durchsetzungsvermögen, Teamfähigkeit, Flexibilität, Kommunikationsfähigkeit, gute schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeit, Interesse an Rechtsfragen und Gesetzen, überdurchschnittliche soziale Kompetenz
  • Ausbildungsinhalte in der Praxis: Personal/Organisation, Finanzen, Recht/Sicherheit/Ordnung, Soziales
  • Ausbildungsinhalte in der Theorie: Die theoretischen Grundlagen erwerben Sie an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung des Landes Nordrhein-Westfalen (FHöV) in Köln. Das Studium gliedert sich in die drei Modulgruppen Rechtswissenschaften (Staats- und Verfassungsrecht, Europarecht, Allgemeines Verwaltungsrecht, Kommunalrecht, Öffentliches Dienstrecht, Sozialrecht, Privatrecht), Wirtschaftswissenschaften (Volkswirtschaft, Öffentliche Betriebswirtschaft) und Sozialwissenschaften (Soziologie, Psychologie).
  • Ausbildungsvergütung: Im Beamtenstatus erhalten Sie monatliche Anwärterbezüge.
  • Ausbildungsbeginn: jeweils zum 01.09. eines Einstellungsjahres.
  • Ausbildungsverlauf: Die Ausbildung erfolgt im dualen System, Theorie und Praxis wechseln sich blockweise ab.

 

Stellenausschreibungen entnehmen Sie bitte dem Mitteilungsblatt der Gemeinde Windeck bzw. der Rubrik "Aktuelles" auf dieser Homepage.

 

Ihre Ansprechpartnerin

Heidi Kirchner
Telefon: 02292 / 601-114
Fax: 02292 / 601-291
E-Mail: heidi.kirchner@gemeinde-windeck.de
Ort: Rathaus I (Rathausstr. 12), Raum 14

 


.
.

xxnoxx_zaehler