Aktuelle Besucherzahl des Freibades in Rosbach:

 

Aufgrund der Corona-Pandemie ist die Besucherkapazität des Freibades zurzeit auf 400 Personen begrenzt.

Das erforderliche Registrierungsformular für das Freibad und die weiteren Informationen für Ihren Besuch finden Sie hier:

 

- Registrierungsformular für das Freibad (Größe: 8 kB; Downloads bisher: 38016; Letzter Download am: 09.08.2020)

- Öffnungszeiten, Nutzungseinschränkungen und Verhaltensregeln ab dem 29.06.2020

- Mit dem Bürgerbus Windeck zum Freibad

Wirtschaftsförderung Windeck: Corona-Virus - Informationen für Unternehmen und Betriebe; Liefer- und Abholservice der Windecker Betriebe

--> weiter

Windeck Grafik

Anschreiben der Bürgermeisterin zu Corona

-> weiter

Flyer Nein zu häuslicher Gewalt

Zur Internetseite "Tourismus & Kultur / Sport & Freizeit"

--> weiter

Das Wetter in Windeck


.

Stellenausschreibung

Die Gemeinde Windeck sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachbereich „Finanzwesen" eine/einen

 

Sachbearbeiter/in (m/w/d) für

das Steueramt in Vollzeit.

 

Die Gemeinde Windeck liegt im östlichen Rhein-Sieg-Kreis und hat rund 19.000 Einwohner.

 

Der Tätigkeitsbereich umfasst im Wesentlichen folgende Aufgaben:

  • Veranlagung und Bearbeitung der gemeindeeigenen Steuern und Abgaben (Grundsteuer, Straßenreinigungs- und Winterdienstgebühren, Zweitwohnungssteuer, Hundesteuer, Gewerbesteuer, Vergnügungssteuer und Fremdenverkehrsbeitrag)
  • Vierteljährliche Berechnung und Meldung des Gewerbesteueristaufkommens
  • Datenpflege, Schriftverkehr, Berichtswesen, Statistiken

Eine Änderung der Aufgabenzuweisung bleibt vorbehalten.

 

Anforderungsprofil:

  • abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten (Angestelltenlehrgang I) bzw. vergleichbare Beamtenausbildung (Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt) oder eine vergleichbare Ausbildung z. B. in der Finanzverwaltung
  • Kenntnisse der relevanten Rechtsgrundlagen im Abgabenrecht, dem Grundsteuergesetz und den einzelnen Gebührensatzungen bzw. die Bereitschaft sich diese kurzfristig anzueignen
  • selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten, Eigeninitiative, gute Auffassungsgabe
  • hohes Engagement, psychische Belastbarkeit, Durchsetzungsvermögen und Verantwortungsbewusstsein
  • Kommunikations-, Konflikt- und Teamfähigkeit
  • höflicher, aber bestimmter Umgang mit Bürgerinnen und Bürger, auch in Stresssituationen
  • sichere EDV-Kenntnisse (Standard-Anwendungen, Umgang mit dem PC)
  • Bereitschaft zur Fortbildung und zu flexiblen Arbeitszeiten

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 7 TVöD bzw. vergleichbare Beamtenbesoldung. Es handelt sich um eine unbefristete Stelle.

 

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Fachbereichsleiterin Petra Sonntag, Tel.: 02292/601-122 oder E-Mail petra.sonntag@gemeinde-windeck.de gerne zur Verfügung.

 

Neben den üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes bieten wir eine Flexibilisierung der Arbeitszeit und gewährleisten als Mitglied der Zusatzversorgungskasse eine zusätzliche Altersversorgung.

 

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen senden Sie, gerne auch per Mail, bis spätestens 13.12.2019 an:

 

Gemeinde Windeck

-Personalabteilung-

Rathausstr. 12, 51570 Windeck

personalverwaltung@gemeinde-windeck.de

 

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

 

Dieser Artikel wurde bereits 1300 mal angesehen.


.
.

xxnoxx_zaehler