Aktuelle Besucherzahl des Freibades in Rosbach:

 

Aufgrund der Corona-Pandemie ist die Besucherkapazität des Freibades zurzeit auf 400 Personen begrenzt.

Das erforderliche Registrierungsformular für das Freibad und die weiteren Informationen für Ihren Besuch finden Sie hier:

 

- Registrierungsformular für das Freibad (Größe: 8 kB; Downloads bisher: 36984; Letzter Download am: 07.08.2020)

- Öffnungszeiten, Nutzungseinschränkungen und Verhaltensregeln ab dem 29.06.2020

- Mit dem Bürgerbus Windeck zum Freibad

Wirtschaftsförderung Windeck: Corona-Virus - Informationen für Unternehmen und Betriebe; Liefer- und Abholservice der Windecker Betriebe

--> weiter

Flyer Corona Worauf es weiter ankommt

Die Flyer mit den wichtigsten Fakten finden Sie auf der Homepage des Landes NRW

--> weiter

Windeck Grafik

Anschreiben der Bürgermeisterin zu Corona

-> weiter

Flyer Nein zu häuslicher Gewalt

Zur Internetseite "Tourismus & Kultur / Sport & Freizeit"

--> weiter

Das Wetter in Windeck


.

Allgemeine Handlungsempfehlungen im Umgang mit dem Corona-Virus (Stand: 13.03.2020)

 

Allgemeine Handlungsempfehlungen:

 

Seit mehreren Wochen prägt das Corona-Virus unseren Alltag. Fast stündlich werden neue Informationen zum Corona-Virus über das Robert-Koch-Institut und die Fachbehörden verbreitet. Zunehmend werden auf Bundesebene weitreichende Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus getroffen. Höchste Priorität ist es landesweit, die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen.


Inzwischen werden in verschiedenen Bundesländern Schulen und Kindertagesstätten geschlossen und Veranstaltungen abgesagt.


Gleichzeitig appellieren auch wir in Anlehnung an das Robert-Koch-Institut, private Kontakte auf das Notwendigste zu reduzieren bzw. Möglichkeiten ohne direkten/persönlichen Kontakt zu nutzen (Telefon, Internet etc.).

 

Auf Behördengänge sollten Sie nach Möglichkeit verzichten. Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen auch telefonisch zur Verfügung.

 

Hinweise für Veranstalter

Mit Erlass vom 10.03.2020 wurden vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW Veranstaltungen mit über 1000 Besuchern abgesagt. Veranstaltungen im Gemeindegebiet, die unterhalb dieser Besuchergrenze liegen, werden vom Ordnungsamt der Gemeinde Windeck kritisch geprüft.

 

Unter Betrachtung der aktuellen Entwicklung der Fallzahlen und der getroffenen Maßnahmen innerhalb des Landes empfehlen wir jedoch allen Veranstaltern, in eigener Verantwortung auf Veranstaltungen im Gemeindegebiet zu verzichten und diese ggf. zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen.

 

Die Hobbybühne Hurst hat ihr ab 19.03.2020 beginnendes Bühnenprogramm in der Aula der Gesamtschule Rosbach nach Abstimmung mit der Gemeinde Windeck abgesagt (https://www.hobbybuehne.de/).

 

Auch die Kulturhalle „kabelmetal" schließt sich dieser Ansicht an und verzichtet nach Rücksprache mit der Gemeinde Windeck aufgrund der bestehenden Infektionsgefahr durch das Corona-Virus bis auf Weiteres auf die Durchführung von Veranstaltungen (https://www.kabelmetal.de/).

 

Über die weitere Entwicklung in der Gemeinde Windeck und hier getroffene Maßnahmen werden Sie frühzeitig informiert.

 

Hierbei verweisen wir nochmals auf die laufend aktualisierten Internetseiten des Rhein-Sieg-Kreises unter

 

www.rhein-sieg-kreis.de/corona

 

sowie auf das dort eingerichtete Bürgertelefon (Tel.: 02241-13-3333).

 

Wir bedanken uns bei allen Arbeitskräften im Rettungsdienst, in den Pflegeeinrichtungen und in den Arztpraxen für ihren Einsatz in dieser Situation.

 

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Knöbel, 02292-601-104, sebastian.knoebel@gemeinde-windeck.de, zur Verfügung.

 

Dieser Artikel wurde bereits 1862 mal angesehen.


.
.

xxnoxx_zaehler