Aktuelle Besucherzahl des Freibades in Rosbach:

 

Aufgrund der Corona-Pandemie ist die Besucherkapazität des Freibades zurzeit auf 400 Personen begrenzt.

Das erforderliche Registrierungsformular für das Freibad und die weiteren Informationen für Ihren Besuch finden Sie hier:

 

- Registrierungsformular für das Freibad (Größe: 8 kB; Downloads bisher: 44068; Letzter Download am: 13.08.2020)

- Öffnungszeiten, Nutzungseinschränkungen und Verhaltensregeln ab dem 29.06.2020

- Mit dem Bürgerbus Windeck zum Freibad

Wirtschaftsförderung Windeck: Corona-Virus - Informationen für Unternehmen und Betriebe; Liefer- und Abholservice der Windecker Betriebe

--> weiter

Windeck Grafik

Anschreiben der Bürgermeisterin zu Corona

-> weiter

Flyer Nein zu häuslicher Gewalt

Zur Internetseite "Tourismus & Kultur / Sport & Freizeit"

--> weiter

Das Wetter in Windeck


.

Ausbau der Kleiststraße sowie der Stormstraße in Windeck-Rosbach (Obernau)

Die Gemeinde Windeck plant den endgültigen Ausbau der Kleiststraße sowie der Stormstraße in Windeck-Rosbach (Obernau).

 

Um den vom Ausbau betroffenen Anliegern die Möglichkeit zu geben, sich über die bisherige Planung zu informieren und mit Anregungen oder Bedenken einbringen zu können, findet am

 

Dienstag, den 18.08.2020, um 18.00 Uhr,

in der Aula der Gesamtschule in Windeck-Rosbach, Hurster Str. 12

 

eine Anliegerversammlung statt.

 

Aufgrund der bestehenden Abstands- und Hygieneregeln sind die Kapazitäten am Veranstaltungsort begrenzt. Die Informationsveranstaltung dient daher vornehmlich den betroffenen Grundstückseigentümern bzw. Anliegern.

 

Auf die im Einzelnen zu beachtenden Abstands- und Hygieneregeln wird am Veranstaltungsort hingewiesen.

 

Zum Sachstand/bisherigen Verfahren:

Bereits am 26.11.2001 hat der Bau- und Vergabeausschuss der Gemeinde Windeck beschlossen, dass mit der Planung der Erschließungsanlagen in der Kleiststraße und der Stormstraße begonnen werden soll.

 

Im Rahmen einer Anregung nach § 24 GO NRW wurde dann im Rat der Gemeinde Windeck am 16.09.2002 beschlossen, dass das Planungsverfahren zeitlich zu strecken ist, um insbesondere den betroffenen Anliegern die Möglichkeit zu geben, langfristig geeignete Maßnahmen zur Finanzierung der Erschließungskosten zu treffen.

 

Maßgebliches Argument der Anregung war seinerzeit die sich abzeichnende Konfliktsituation, durch die zeitgleich erfolgte Bereitstellung neuer Wohnbauflächen im „Obernauer Feld" auf der einen Seite und der schwachen bzw. mangelnden Nachfrage nach Wohnbauflächen auf der anderen Seite. Hier wäre die Erschließung zusätzlicher Wohnbauflächen insbesondere in der „Kleiststraße" nicht bedarfsgerecht gewesen.

 

Die Situation auf dem Wohnbaumarkt hat sich bekanntermaßen seit dem geändert. Wohnbauflächen sind auch in Windeck stark gefragt, sodass im Bereich der Ortschaft Rosbach – die am häufigsten nachgefragt wird – die zur Verfügung stehenden Wohnbauflächen zunehmend knapp werden.

 

Um das anhaltend hohe Nachfrage- und Neubauaufkommen auch künftig ohne Einschnitte bedienen zu können, macht die Erschließung bereits beplanter Baugebiete Sinn.

 

Vor diesem Hintergrund hat der Bau- und Vergabeausschuss am 27.02.2020 beschlossen, das im Jahr 2002 ausgesetzte Erschließungsvorhaben weiterzuführen und den Anliegern in einer Einwohner- bzw. Anliegerversammlung die bisher vorliegende Erschließungsplanung vorzustellen.

 

Engültiger Ausbau der Kleiststrasse sowie der Stormstrasse in Windeck-Rosbach (Obernau)

 

Dieser Artikel wurde bereits 252 mal angesehen.


.
.

xxnoxx_zaehler