Aktuelle Besucherzahl des Freibades in Rosbach:

 

Aufgrund der Corona-Pandemie ist die Besucherkapazität des Freibades zurzeit auf 400 Personen begrenzt.

Das erforderliche Registrierungsformular für das Freibad und die weiteren Informationen für Ihren Besuch finden Sie hier:

 

- Registrierungsformular für das Freibad (Größe: 8 kB; Downloads bisher: 12424; Letzter Download am: 04.07.2020)

- Öffnungszeiten, Nutzungseinschränkungen und Verhaltensregeln ab dem 29.06.2020

Wirtschaftsförderung Windeck: Corona-Virus - Informationen für Unternehmen und Betriebe; Liefer- und Abholservice der Windecker Betriebe

--> weiter

Windeck Grafik

Anschreiben der Bürgermeisterin zu Corona

-> weiter

Flyer Nein zu häuslicher Gewalt

Zur Internetseite "Tourismus & Kultur / Sport & Freizeit"

--> weiter

Das Wetter in Windeck


.

Unterbrechung der Wasserversorgung

in Windeck-Kohlberg, Öttershagen, Langenberg, Distelshausen, Perseifen, Hau, Gemeinde Morsbach Ortsteile Überholz und Strasserhof sowie Verbandsgemeinde Hamm Ortsteil Wäldchen

 

am Donnerstag, den 19.09.2019 von 14:00 bis ca. 17:00 Uhr.

 

Wegen notwendiger Arbeiten am Wasserleitungsnetz kann für die angegebene Zeitspanne die Trinkwasserversorgung nicht uneingeschränkt gewährleistet werden.

 

Durch die Unterbrechung kann Luft in das Leitungsnetz gelangen und beim Wiederbefüllen und Entlüften kann es zu Rostablösungen von den Rohrwandungen („braunes Wasser") und zu Lufteinschlüssen („milchiges Wasser") kommen.

 

Diese unbedenkliche Eintrübung des Wassers wird durch Spülen der Leitungen nach Wiederinbetriebnahme durch die WTEB weitest möglich entfernt.

 

Um das Leerlaufen der Hauptleitung und damit die Dauer der Unterbrechung möglichst gering zu halten, legen Sie sich bitte einen Wasservorrat an, falls Sie im vorgenannten Zeitraum Wasser benötigen. Vermeiden Sie auch das Öffnen von Wasserhähnen oder die Betätigung von Spülungen während der Unterbrechung. Auch durch die Betätigung dieser Armaturen kann es auch in den Hausanschlussleitungen zu Lufteinschlüssen und Eintrübungen kommen.

 

Sollte nach Wiederaufnahme der Wasserversorgung Eintrübungen auftreten, lassen Sie das Wasser ablaufen, bis keine Luft oder Trübung erkennbar ist.

 

Telefonische Rückfragen richten Sie bitte an:

WTE Betriebsgesellschaft mbH

Niederlassung Windeck

Kirchstraße 6

51570 Windeck - Rosbach

Tel. : 02292 / 9112 – 0

(während der Öffnungszeiten)

Mobiltelefon : 0172 / 250 44 35 (Bereitschaftsdienst)

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Gemeindewerke Windeck

gez. Hamann

(Betriebsleiterin)

 

Dieser Artikel wurde bereits 557 mal angesehen.


.
.

xxnoxx_zaehler