.

JAB trotz(t) Corona!

Zum ersten Mal fand am Mittwoch, den 14.04.2021, die Job- und Ausbildungsbörse (JAB) in einem digitalen Gesprächsraum statt. Die Veranstalter, das sind die Gemeinde Windeck und die Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft Windeck mbH mit Unterstützung des Regionalen Bildungsbüros des Rhein-Sieg-Kreises und dem jobcenter rhein-sieg haben trotz der momentanen Veranstaltungs- und Kontaktverbote einen alternativen Raum zur Verfügung stellen können, in dem Arbeitgeber mit den Ausbildungsplatz- und Jobsuchenden ins Gespräch kommen konnten.

 

Das, was in großen Städten mit Agenturen und mit finanziell hohem Aufwand angeboten wird, konnte in der Gemeinde Windeck mit geringen Mitteln und insbesondere mit der Unterstützung der heimischen Betriebe und den schulischen Weiterbildungsträgern ebenso gut gestemmt werden.

 

Rd. 200 Teilnehmer nutzten die Möglichkeit, sich in den 18 digitalen Gesprächsräumen über verschiedene Berufsfelder zu informieren und sich über schulische Weiterbildungsmöglichkeiten beraten zu lassen.

 

In den einzelnen Gesprächsräumen wurde ein hohes Maß an Professionalität und Kreativität gezeigt. Mit Präsentationen, Videoclips und Liveunterhaltungen erhielten die Besucher eine kompetente und informative Vorstellung des jeweiligen Betriebes und konnten einen Einblick in verschiedene Ausbildungs- und Stellenangebote erhalten.

 

Das Job- und Ausbildungsangebot der Aussteller sowie die Präsentationen der schulischen Weiterbildungsträger sind auf der Webseite www.wifoe-windeck.de einsehbar.

 

Mit der JAB digital wurde das wichtige Signal gesetzt, dass die ländliche Region auch jetzt - in der schwierigen Corona-Zeit - ein attraktiver und zukunftsfähiger Arbeitsstandort ist, der jungen Menschen und Jobsuchenden die Möglichkeit bietet, in ihrer Heimat zu arbeiten.

 

Sobald es wieder möglich ist, soll die JAB als gewohnte Präsenzveranstaltung stattfinden. Der Austausch in einem virtuellen Gesprächsraum kann aber durchaus eine Ergänzung sein, um auch Interessenten eine Plattform zu geben, welche nicht live vor Ort dabei sein können.

 

Gerne steht das Team der Wirtschaftsförderung für Fragen, Anregungen und Wünsche zur Verfügung.

 

Dieser Artikel wurde bereits 309 mal angesehen.


.
.

xxnoxx_zaehler