.

Windeck hilft Geflüchteten aus der Ukraine

Wohin kann ich mich wenden, wenn ich Unterbringungsmöglichkeiten habe? (Onlineformular)

Entsprechende Angebote zur Unterbringung der vertriebenen Menschen können über ein Online-Formular an die Verwaltung der Gemeinde Windeck übermittelt werden. Ihre Daten werden vertraulich behandelt und ohne Ihre Zustimmung nicht weitergegeben. Die Daten dienen ausschließlich der internen Koordination und Abstimmung mit Ihnen.

 

Hier geht es zum Onlineformular

 

Wo kann ich für die Geflüchteten spenden?
Die Gemeindeverwaltung Windeck kann keine Sach- oder Geldspenden annehmen!

Viele Windeckerinnen und Windecker fragen sich derzeit, wie sie helfen können. Die Gemeinde Windeck selbst kann keine Geldspenden für die Ukraine oder für aus der Ukraine Geflüchtete einsammeln. Wenn Sie sich finanziell solidarisch zeigen möchten, wenden Sie sich bitte an:

 

Bündnis Entwicklung Hilft und Aktion Deutschland Hilft
IBAN: DE53 200 400 600 200 400 600
BIC: COBADEFFXXX
Commerzbank
Stichwort: ARD/ Nothilfe Ukraine
www.spendenkonto-nothilfe.de

 

UNO-Flüchtlingshilfe e.V.
IBAN: DE78 3705 0198 0020 0088 50
BIC: COLSDE33
Sparkasse KölnBonn
Stichwort: Nothilfe Ukraine
www.uno-fluechtlingshilfe.de

 

Dolmetscher gesucht

Sprechen Sie Urkrainisch oder Russisch und möchten bei der Übersetzung helfen? Dann schreiben Sie uns gerne eine eMail an: helfen@gemeinde-windeck.de

 

Ukraine - Hilfe und aktuelle Informationen des Rhein-Sieg-Kreises

Logo des Rhein-Sieg-Kreises

Sie brauchen Informationen und Hilfsangebote, eine Unterkunft oder ärztliche Versorgung? Wir wollen Ihre erste digitale Anlaufstelle für einen guten Start in Deutschland sein. Dieses Webangebot wird sukzessive ausgebaut.

Hier geht es zum Hilfe-Portal „Germany4Ukraine" der Bundesregierung für in Deutschland ankommende Geflüchtete aus der Ukraine

 

Die Bilder, die wir aus der Ukraine sehen, sind verstörend und für manche retraumatisierend. Die ehrenamtlichen Mitarbeitenden der Deutschen Telefonseelsorge helfen rund um die Uhr, mit bedrückenden Gefühlen und Angst umzugehen. Die Hotline ist kostenfrei.

Telefonnummer: 0800 1110111 und 0800 1110222

www.telefonseelsorge.de/

 

 

Dieser Artikel wurde bereits 5445 mal angesehen.


.
.

xxnoxx_zaehler