.

Neubau eines Trinkwasser-Sonderschacht ´Zur Hardt`, Hurst - Loch

Die Gemeindewerke Windeck teilen mit, dass es ab dem 06.04.2021 im Bereich der Straße „Zur Hardt" in Hurst / Loch, durch den notwendigen Neubau eines Schachtbauwerkes für die Trinkwasserversorgung, zu Verkehrsbehinderungen kommt. Aus diesem Grund ist die Straße, von der Einmündung in die „Locher Straße (unterhalb der Reithalle)" bis zum „Ortseingang Loch" voll gesperrt. Die Baumaßnahme dauert voraussichtlich bis zum 26. April 2021.

 

Die Feuerwehr und die Rettungsdienste sind über die Arbeiten unterrichtet worden.

 

Aufgrund der Arbeiten am Wasserleitungsnetz kann die Trinkwasserversorgung in der Ortslage Loch nicht uneingeschränkt gewährleistet werden. So muss am Mittwoch, den 07.04.2021, die Trinkwasserversorgung in der Zeit von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr eingestellt werden.

 

Durch die Unterbrechung kann Luft in das Leitungsnetz gelangen, was zu milchigem Wasser führt und es kann durch Rostablösungen von den Rohrwandungen zu braunem Wasser kommen. Diese unbedenklichen Eintrübungen des Wassers werden durch Spülen der Leitungen nach Wiederinbetriebnahme weitestmöglich entfernt.

 

Legen Sie sich bitte einen Wasservorrat an, falls Sie im vorgenannten Zeitraum Wasser benötigen. Vermeiden Sie auch das Öffnen von Wasserhähnen oder die Betätigung von Spülungen während der Unterbrechung. Durch die Betätigung dieser Armaturen kann es auch in den Hausanschlussleitungen zu Lufteinschlüssen und Eintrübungen kommen.

 

Sollten nach Wiederaufnahme der Wasserversorgung Eintrübungen auftreten, lassen Sie das Wasser solange ablaufen, bis keine Luft oder Trübung mehr erkennbar ist. Sollten die Beeinträchtigungen wider Erwarten länger andauern, erreichen Sie den Bereitschaftsdienst der WTE Betriebsgesellschaft unter der Telefonnummer 0172 / 250 44 35.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Für weitere Informationen können Sie sich mit folgenden Ansprechpartnern in Verbindung setzen:

Fa. Klüser & Ersfeld:Herr Mokry, Tel.: 02292 / 5029
WTE Betriebsgesellschaft:Herr Tremmer, Tel.: 02292 / 9112-24

 

 

Dieser Artikel wurde bereits 371 mal angesehen.


.
.

xxnoxx_zaehler