Aktuelle Besucherzahl des Freibades in Rosbach:

 

Aufgrund der Corona-Pandemie ist die Besucherkapazität des Freibades zurzeit auf 400 Personen begrenzt.

Das erforderliche Registrierungsformular für das Freibad und die weiteren Informationen für Ihren Besuch finden Sie hier:

 

- Registrierungsformular für das Freibad (Größe: 8 kB; Downloads bisher: 37005; Letzter Download am: 07.08.2020)

- Öffnungszeiten, Nutzungseinschränkungen und Verhaltensregeln ab dem 29.06.2020

- Mit dem Bürgerbus Windeck zum Freibad

Wirtschaftsförderung Windeck: Corona-Virus - Informationen für Unternehmen und Betriebe; Liefer- und Abholservice der Windecker Betriebe

--> weiter

Windeck Grafik

Anschreiben der Bürgermeisterin zu Corona

-> weiter

Flyer Nein zu häuslicher Gewalt

Zur Internetseite "Tourismus & Kultur / Sport & Freizeit"

--> weiter

Das Wetter in Windeck


.

Stellenausschreibung: Fachinformatiker/in -Systemintegration- (m/w/d) in Teilzeit.

Die Gemeinde Windeck sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachbereich „Zentrale Dienste" eine/n

 

Fachinformatiker/in -Systemintegration- (m/w/d)

in Teilzeit.

 

Die Gemeinde Windeck liegt im östlichen Rhein-Sieg-Kreis und hat rund 19.000 Einwohner.

 

Der Tätigkeitsbereich umfasst im Wesentlichen folgende Aufgaben:

  • Installation, Konfiguration und Administration von gemeindlichen Servern
  • Anpassung und Optimierung der Betriebssysteme auf verwendete Hard- und Software
  • Mitarbeit bei der Einrichtung und Verwaltung von Benutzerkennungen
  • Störungsbeseitigung im Hard- und Softwarebereich
  • Unterstützung im Bereich Anwenderbetreuung (Beratung der Fachbereiche sowie Einweisung und Schulung der Anwender)
  • Betreuung der Informationstechnik in Schulen

Die Aufgabenerledigung setzt eine gute Zusammenarbeit mit dem IT-Dienstleister regio IT voraus. Eine Änderung der Aufgabenzuweisung bleibt vorbehalten.

 

Anforderungsprofil:

  • abgeschlossene Ausbildung zum/zur Fachinformatiker der Fachrichtung Systemintegration oder eine vergleichbare Ausbildung mit IT-Bezug
  • selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten, Eigeninitiative, gute Auffassungsgabe
  • hohes Engagement, Durchsetzungsvermögen und Verantwortungsbewusstsein
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Fortbildung und zu flexiblen Arbeitszeiten
  • Besitz eines PKW-Führerscheins (Klasse 3 bzw. B)

Die Stelle umfasst eine wöchentliche Arbeitszeit von 20 Stunden und wird zunächst bis zum 31.12.2020 befristet. Die Vergütung erfolgt gemäß Entgeltordnung des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD), Beschäftigte in der Informations- und Kommunikationstechnik, entsprechend der Qualifikation bis Entgeltgruppe 9a. Die weiteren Bedingungen des Arbeitsverhältnisses richten sich ebenfalls nach dem TVöD.

 

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Fachbereichsleiterin Heidi Kirchner, Tel.: 02292/601-114 oder E-Mail heidi.kirchner@gemeinde-windeck.de gerne zur Verfügung.

 

Neben den üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes bieten wir eine Flexibilisierung der Arbeitszeit, gewährleisten als Mitglied der Zusatzversorgungskasse eine zusätzliche Altersversorgung und bieten die Möglichkeit der Abnahme eines Jobtickets für den öffentlichen Nahverkehr.

 

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen senden Sie, gerne auch per Mail, bis spätestens 06.04.2020 an:

 

Gemeinde Windeck

-Personalabteilung-

Rathausstr. 12, 51570 Windeck

personalverwaltung@gemeinde-windeck.de

 

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

 

Dieser Artikel wurde bereits 741 mal angesehen.


.
.

xxnoxx_zaehler