CORONA2

Gemeinde Windeck informiert

Kontakt

Gemeinde Windeck
Rathausstraße 12
51570 Windeck-Rosbach

Telefon: 02292 / 601 - 0

Einlass nur nach vorheriger Terminabsprache möglich.

 

Öffnungszeiten

Verwaltung

  • Montag - Freitag: 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr
  • Donnerstag: 13:30 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Sozialamt mittwochs geschlossen

Bürgeramt

  • Montag - Freitag: 8:00 Uhr bis 12:30 Uhr
  • Donnerstag: 13:30 Uhr bis 18:00 Uhr

eMail: buergeramt@gemeinde-windeck.de

Stellenausschreibungen

Weiter

Was ist Was? Rathauswegweiser A - Z

Artikelverzeichnis unserer Internetseite

Das Wetter in Windeck


.

Ausbildung zum Obstbaumwart – machen Sie mit!

Das chance7-Projektbüro des Rhein-Sieg-Kreises (www.chance7.org) sucht interessierte Bürger/-innen aus den Gemeinden im Rhein-Sieg-Kreis zwischen Siebengebirge und Sieg, die Spaß und Interesse am Erhalt und der Pflege der traditionellen Streuobstwiesen unserer Heimat haben.

 

Die Obstbaumwarte sollen zu Ansprechpartnern für Fragen rund ums Streuobst im Rhein-Sieg-Kreis werden, Obstbäume schneiden, Streuobstwiesen neu anlegen, 0bstwiesenbesitzer beraten, Führungen anbieten.

 

Von Herbst 2016 bis Sommer 2017 findet eine fundierte, insgesamt ca. 65 Stunden umfassende, modulartig aufgebaute Obstbaumwartausbildung statt.

 

Inhalte der Ausbildung:

  • Theoretische Grundlagen (Landschaftsökologie, Baumphysiologie, Recht etc.)
  • Fachgerechter Schnitt von jungen und alten Obstbäumen
  • Veredelung von Obstgehölzen
  • Sortenkunde
  • Ernte und Vermarktung von Streuobstprodukten
  • Planung und Anlage von Streuobstwiesen u.v.m.

 

Obstbaumwart kann jeder werden, der auf eine Leiter steigen kann. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Teilnahme an dem Kurs ist kostenfrei!

 

Es wird aber erwartet, nach der erfolgten Ausbildung eine gewisse Anzahl an Beratungsgesprächen für Obstwiesenbesitzer und/oder den Schnitt ungepflegter Bäume ehrenamtlich zu übernehmen.

 

Die Obstbaumwartausbildung wird von dem bundesgeförderten Naturschutzgroßprojekt Chance7 des Rhein-Sieg-Kreises gefördert. Kooperationspartner ist die Biologische Station im Rhein-Sieg-Kreis e.V.

 

Interessenten können sich im chance7 Projektbüro des Rhein-Sieg-Kreises melden und informieren.

 

Ansprechpartner

Ralf Badtke

Tel. 02241-132360

www.ralf.badtke@rhein-sieg-kreis.de

www.chance7.org

 

Dieser Artikel wurde bereits 6012 mal angesehen.


.
.

xxnoxx_zaehler