Wahl der Bürgermeisterin / des Bürgermeisters

--> weiter

Logo Bürgerbus mit Fahrersuche

Zur Internetseite "Tourismus & Kultur / Sport & Freizeit"

--> weiter

 

Bürgerinformationsbroschüre

Stellenausschreibungen

--> weiter

Hilfe für Flüchtlingsfamilien in Windeck

--> weiter

Riegel vor!

Logo MiL

Was ist Was? Rathauswegweiser A - Z

Artikelverzeichnis unserer Internetseite
--> weiter

Kontakt

Gemeinde Windeck
Rathausstraße 12
51570 Windeck-Rosbach

Telefon: 02292 / 601 - 0

 

Öffnungszeiten

Verwaltung

  • Montag - Freitag: 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr
  • Donnerstag: 13:30 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Sozialamt mittwochs geschlossen

Bürgeramt

  • Montag - Freitag: 8:00 Uhr bis 12:30 Uhr
  • Donnerstag: 13:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Das Wetter in Windeck


.

Job- und Ausbildungsbörse in kabelmetal

Am Freitag, 14. September 2018 findet von 11 bis 17 Uhr eine Job- und Ausbildungsbörse in der Halle von kabelmetal in Windeck-Schladern statt.

 

Der Awo Ortsverein Windeck ist Veranstalter in Kooperation mit dem jobcenter Rhein-Sieg. Die Gemeinde Windeck übernimmt die Schirmherrschaft für die Veranstaltung.

 

Die Börse soll dazu beitragen, die Lage des strukturschwachen östlichen Kreisgebietes zu verbessern. Die Veranstaltung soll einerseits Firmen und Unternehmen im östlichen Rhein-Sieg-Kreis wie Eitorf, Ruppichteroth und Windeck sowie in den umliegenden Gemeinden Waldbröl, Morsbach und den Kommunen in Rheinland-Pfalz ansprechen. Andererseits soll sie sich an alle Job- und Ausbildungsplatzsuchenden wenden.

 

Die Idee für eine Job- und Ausbildungsbörse (JAB) in Windeck entstand bei einem der regelmäßigen Treffen des Integrationsstammtischs der Awo. Dort bildete sich das kleine Organisationsteam, bestehend aus Astrid Ballmann, Ferdinand Patt und Harald Röhrig.

 

Bisher konnten schon über 20 Firmen/Arbeitgeber/Verbände für die Börse gewonnen werden. Aktuell ist das Orga-Team dabei, weitere Aussteller und Interessenten für die JAB anzusprechen.

 

Es ist unser Anliegen, möglichst viele Sparten (wie Handwerk, Einzelhandel und verarbeitende Industrie) zu gewinnen.

 

Die umliegenden Schulen erhielten bereits erste Informationen. Über Flyer, Plakate, Presse und persönliche Ansprachen soll für die Börse geworben werden.

      

Astrid Ballmann

(für das Orga-Team)

 

Dieser Artikel wurde bereits 207 mal angesehen.


.
.

xxnoxx_zaehler