L112: Abschnittsweise Vollsperrung ab den Osterferien zwischen Oppertsau und Bitzen

--> weiter

Wahl der Bürgermeisterin / des Bürgermeisters

--> weiter

Bürgerbus Logo

Zur Internetseite "Tourismus & Kultur / Sport & Freizeit"

--> weiter

 

Bürgerinformationsbroschüre

Riegel vor!

Logo MiL

Mitteilungsblatt

 

 

  

Das Mitteilungsblatt ist das amtliche Bekanntmachungsorgan der Gemeindeverwaltung. Hierin finden Sie sämtliche aktuellen amtliche Bekanntmachungen der Gemeindeverwaltung. Weiter finden Sie kostenfrei alle aktuellen und archivierten Presse-Artikel von 12/2000 bis heute.

--> weiter

Was ist Was? Rathauswegweiser A - Z

Artikelverzeichnis unserer Internetseite
--> weiter

Kontakt

Gemeinde Windeck
Rathausstraße 12
51570 Windeck-Rosbach

Telefon: 02292 / 601 - 0
Fax: 02292 / 601- 300

 

Öffnungszeiten

Verwaltung

  • Montag - Freitag: 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr
  • Donnerstag: 13:30 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Sozialamt mittwochs geschlossen

Bürgeramt

  • Montag - Freitag: 8:00 Uhr bis 12:30 Uhr
  • Donnerstag: 13:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Das Wetter in Windeck


.

Trinkwasserleitungserneuerung "Auf der Niedecke" in Windeck-Dattenfeld

Die Gemeindewerke Windeck teilen mit, dass die Straße "Auf der Niedecke" in Dattenfeld, ab der Einmündung des "Brunnenweges" voraussichtlich ab dem 23.10.2017 wegen Arbeiten an der Trinkwasserleitung vollständig für den Durchgangsverkehr gesperrt werden muss. Aus diesem Grund ist eine Befahrung der Straße nur eingeschränkt für Anlieger möglich. Die Parkplätze am REWE sowie die Einfahrt in den Brunnenweg bleiben geöffnet.
Der Durchgangsverkehr wird über die "Hauptstr." geleitet und mit mobilen Ampeln geregelt. Die Einbahnstraßenregelungen werden hierfür aufgehoben.
Die Baumaßnahme dauert voraussichtlich bis Januar 2018.

 

Die Feuerwehr und die Rettungsdienste sind über die Sperrung unterrichtet worden. Sie werden bei Bedarf jeweils aus der günstigsten Richtung anfahren.

 

Aufgrund der Arbeiten am Wasserleitungsnetz kann die Trinkwasserversorgung nicht uneingeschränkt gewährleistet werden. Die Anwohner werden vorher durch die WTE-Betriebsgesellschaft informiert. Durch die notwendigen Arbeiten kann Luft in das Leitungsnetz gelangen und beim Wiederbefüllen der Leitung kann es zu Trübungen („braunes Wasser") und zu Lufteinschlüssen („milchiges Wasser") kommen. Diese unbedenkliche Eintrübung wird durch Spülen der Leitungen nach Wiederinbetriebnahme durch die WTE-B weitestmöglich entfernt. Sollten nach Wiederaufnahme der Wasserversorgung Eintrübungen auftreten, lassen Sie das Wasser ablaufen bis keine Luft oder Trübung mehr erkennbar ist.


Wegen den Behinderungen und Beeinträchtigungen wird um Verständnis gebeten.


Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

 

Für weitere Informationen können Sie sich mit folgenden Ansprechpartnern in Verbindung setzen:


Gemeindewerke Windeck
Sebastian Thiel
Telefon: 02292 / 601-233
Fax: 02292 / 601-289
E-Mail: sebastian.thiel@gemeinde-windeck.de
Ort: Rathaus I (Rathausstr. 12), Raum 33

Firma Robert Schmidt, Herr Wisser, Tel.: 0 26 62/ 95 21 34


WTE-Betriebsgesellschaft, Tel.: 02292/9112-0

 

Gemeindewerke Windeck
Betriebsleitung
gez. H. Hamann

 

Dieser Artikel wurde bereits 563 mal angesehen.


.
.

xxnoxx_zaehler